Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /home/web2033/document/weiter-machen/page/aw/config.inc.php on line 5

Warning: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone. in /home/web2033/document/weiter-machen/page/index.php on line 10
OPENPARTY PROJEKT::GBL

GBL


Allgemeines


Weil die, die es verkaufen nicht dämlich sind aus folgenden gründen:
  • 1. Weil GBL ist nicht im Betäubungsmittelgesetz aufgeführt.
  • 2. Weil GHB in Anlage III zu § 1 BtMG (verkehrsfähige und verschreibungsfähige Stoffe) aufgelistet.
  • 3. => GBL [Gamma-Butyro-1,4-Lacton] ist chemisch mit GHB verwandt und hat die gleichen Wirkungen, da es im Körper komplett zu GHB umgewandelt wird.

Enthalten ist es z.B. in Graffitientferner sowie in Reinigungsmitteln. GBL ist bei Zimmertemperatur eine klare Flüssigkeit und wird ebenfalls als Liquid Ecstasy auf dem Schwarzmarkt verkauft. Es hat einen chemischen, gummiartigen und leicht stechenden Geschmack. GBL wird zwar im Körper erst zu GHB umgewandelt, hat aber eine höhere Bioverfügbarkeit als GHB (d.h. ein größerer Anteil des Wirkstoffs kommt schneller im Gehirn an) genaueres:

Substanz


Gamma-Hydroxybuttersäure und deren Salz Gamma-Hydroxybutyrat werden als GHB auf dem Schwarzmarkt gehandelt. Szenenamen sind u. a. G (»Dschie«), Limo, Liquid oder Liquid Ecstasy. Zwar kann GHB einige ähnliche Wirkkomponenten wie Ecstasy (MDMA) haben – euphorisch, entaktogen und sozial öffnend – allerdings sind beide Substanzen chemisch nicht miteinander verwandt.

Auf dem Schwarzmarkt ist das synthetisch hergestellte GHB häufig als farblose Flüssigkeit in kleinen Flaschen erhältlich oder seltener als weißes bis gelbliches Pulver. Es hat einen sehr salzigen, evtl. auch seifigen Geschmack und einen leicht kleberähnlichen Geruch. Sowohl pulverförmiges als auch flüssiges GHB wird in ein Getränk (kein Alkohol) gemischt und anschließend getrunken.

GHB kommt auch als Botenstoff im menschlichen Körper vor. Er regelt im Gehirn u. a. Wach- / Schlafzustände und stimuliert Wachstumshormone; synthetisch hergestelltes GHB wird daher auch als Doping-Mittel eingesetzt. In der Medizin findet GHB als Somsanit® zur Behandlung von Narkolepsie Verwendung.

GBL (Gamma-Butyro-1,4-Lacton) wird im Körper zu GHB umgewandelt und hat daher die gleiche Wirkung, allerdings ist GBL deutlich potenter als GHB! Es wird u. a. als Lösungsmittel (z. B. in Graffitientfernern oder Reinigungsmitteln) in der Industrie eingesetzt und kann Verunreinigungen aus dem Herstellungsprozess enthalten. GBL ist bei Zimmertemperatur eine klare Flüssigkeit und wird ebenfalls teilweise unter den oben genannten Szenenamen auf dem Schwarzmarkt verkauft. Es hat einen chemischen, gummiartigen und leicht stechenden Geschmack. GBL ist eine starke Säure, die die Schleimhäute verletzen kann. Vor dem Trinken muss es also stark verdünnt werden.

Als »Ersatzstoff« für GHB wird gelegentlich auch BDO [1,4-Butandiol] gebraucht. BDO ist eine farblose Flüssigkeit, die in der Industrie als Weichmacher verwendet und im Körper ebenfalls zu GHB umgewandelt wird. Bei gleicher Dosis hat es eine stärkere Wirkung als GHB.

Wirkung

Die Wirkung kann je nach Set (Gewöhnungseffekte, psychische und körperliche Verfassung der Userin / des Users), Setting (Rahmenbedingungen des Konsums) sowie nach Wirkstoffzusammensetzung und -gehalt, Dosis sowie Reinheitsgrad der Substanz unterschiedlich ausfallen.
Wirkungzeitraum

GBL hat eine höhere Bioverfügbarkeit als GHB; deshalb wirkt es schneller und stärker als GHB, auch wenn es im Körper zuerst in GHB umgewandelt wird. Vor allem das Einsetzen der Wirkung wird bei GBL als härter und kickender beschrieben als bei GHB.

  • GBL: nach etwa 5 - 15 Minuten
  • GHB: nach etwa 10 – 20 min; Maximum nach 45 – 90 min

Wirkdauer: 1,5 - 4h

niedrige Dosis
  • GHB: 7-13 mg/kg Körpergewicht; 1-2 ml*
  • GBL: 0,5 bis 0,9 ml*
Leicht euphorisches, entspannendes, beruhigendes Gefühl (ähnlich der Wirkung einer geringen bis mittleren Dosis Alkohol); stimmungsaufhellend, angstlösend, entaktogen (das Innere berührend) und sozial öffnend; leichter Schwindel und Kribbeln in den Gliedmaßen möglich. Herzschlag und Blutdruck werden geringfügig herabgesetzt. Sinneseindrücke werden verstärkt.

mittlere Dosis
  • GHB: 14-20 mg/kg Körpergewicht; 2-3 ml*
  • GBL: 1,0 bis 1,4 ml*
Kann sexuell anregend wirken (wird als Kuschel- und Sexdroge benutzt), der Tastsinn ist sensibilisiert und die Hemmschwelle herabgesetzt; starker Rededrang (Laberflash) kann auftreten. Verstärktes Farbsehen, leichte Halluzinationen und akustische Täuschungen sind möglich.

hohe Dosis
  • GHB: 21-28 mg/kg Körpergewicht; 3-4 ml*
  • GBL: 1,5-2,0 ml*
Motorische Fähigkeiten sind wesentlich eingeschränkt. Verlangsamung des Pulses. Starke Halluzinationen können auftreten. Positive emotionale Empfindungen sind weiterhin möglich.

narkotische Dosis
  • GHB: > 28 mg/kg Körpergewicht; > 4ml*</