News

Paris – In Frankreich könnte die medizinische Nutzung von Cannabis nach Regierungsangaben legalisiert werden. „Es gibt keinen Grund, Cannabis als... source: Aerzteblatt
#tags #cannabis
"Doch bis es so weit ist, werden wir uns weiter die dogmatischen Null-Argumente von Politikern anhören, die sich verzweifelt an konservative Wertrelikte klammern, bis die Finger knacken."
Die Nachfrage nach legalem Marihuana steigt auch Übersee an. Dass die anstehende Cannabislegalisierung in Kanada dem nordamerikanischen Land neben vielen gesellschaftlichen Vorteilen auch eine verbesserte Situation auf dem Finanzsektor bescheren wird, offenbaren schon im Vorfeld stattfindende Milliarden-Dollar-Deals zwischen verschiedenen Big-Playern im Business. Nun gibt es auf den immer hä... source: hanfjournal.de
#tags #cannabis #hanf #Marihuana
Ist Cannabis das neue Ibuprofen? Schmerz ist nicht gleich Schmerz und die verschiedenen Cannabiszubereitungen wirken unterschiedlich. Auf der Fortbildung am gestrigen Mittwoch in Berlin kamen Apotheker Christian Ude und Schmerzexperte Michael Schäfer zu dem Schluss, dass Medizinalhanf kein Schmerzmittel für die breite Masse ist. source: Deutsche Apotheker Zeitung
#tags #cannabis #hanf
Seit sieben Jahren nehmen die Drogendelikte wieder zu. 2017 hat sich die Menge des sichergestellten Kokains im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht. source: Süddeutsche
#tags #droge #kokain #rausch #rauschgift
Klon neben Klon: Im kanadischen Aldergrove entsteht eine neue Cannabisfarm. Damit dort nur der beste Stoff wächst, flog der Betreiber 100.000 Setzlinge quer durchs Land. source: Zeit Online
#tags #cannabis #hanf
Dieser ArtikelNeues natürliches MDMA könnte die Rave-Szene verändern stammt von FAZEmag -. „Natürlich“ und „legal“ sind keine Begriffe, die normalerweise in Zusammenhang mit Substanzen genannt werden, die von Ravern benutzt werden. Meist... source: Fazemag
#tags #droge #lsd #mdma
In Deutschland hat der Konsum und der Handel mit Rauschgift weiter zugenommen. Laut BKA spielt Cannabis nach wie vor die größte Rolle, doch auch Kokain wird ein immer schwerwiegenderes Problem. [mehr] source: Tageschau
#tags #cannabis #droge #kokain #rausch #rauschgift
Konsum und Handel von Drogen haben in Deutschland zugenommen. Im Zusammenhang mit Cannabis und Kokain wurden die meisten Straftaten begangen. source: Spiegel Schlagzeilen
#tags #cannabis #droge #kokain #rausch #rauschgift
Die FDA hat Lucemyra® zugelassen. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff Lofexidin soll akute Entzugssymptome bei Betäubungsmittelabhängigen abmildern. Wichtig: Lucemyra® ist kein Substitutionsarzneimittel. Lofexidin erleichtert als α2-Adrenozeptor-Agonist und Antisympathotonikum den Abhängigen bei abruptem Absetzen des Suchtmittels den körperlichen Entzug. source: Deutsche Apotheker Zeitung
#tags #Betäubungsmittel #substitut
Obwohl Benzodiazepine und sogenannte Z-Substanzen als Schlafmittel höchstens kurzzeitig angewendet werden sollten, ist der länger dauernde Einsatz gegen Schlafstörungen weit verbreitet. Um Abhilfe zu schaffen, hat jetzt in Kanada ein Expertengremium... source: Pharmazeutische Zeitung
#tags #benzo
Seit sieben Jahren nehmen die Drogendelikte wieder zu. 2017 hat sich die Menge des sichergestellten Kokains im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht. source: Süddeutsche
#tags #droge #kokain #rausch #rauschgift
Eine Insel der Glückseligen ist EscEine Insel der Glückseligen ist Eschweiler nicht. Aber auch alles andere als eine Drogenhochburg. Das gilt auch für Eschweilers Schulen. Hinweise, dass im Umfeld der Schulen mit Drogen gehandelt werde, nimmt die Polizei zwar ernst, kann sie aber kaum verifizieren: „Das ist alles vage, nebulös, nicht greifbar“, sagt Polizeidirektor Hans-Peter Sperber, Leiter der Polizeiinspektion 2. source: AZ (Eschweiler)
#tags #cannabis #droge #euregio nicht. Aber auch alles andere als eine Drogenhochburg. Das gilt auch für Eschweilers Schulen. Hinweise, dass im Umfeld der Schulen mit Drogen gehandelt werde, nimmt die Polizei zwar ernst, kann sie aber kaum verifizieren: „Das ist alles vage, nebulös, nicht greifbar“, sagt Polizeidirektor Hans-Peter Sperber, Leiter der Polizeiinspektion 2. source: AZ (Eschweiler)
#tags #cannabis #droge #euregio Eine Insel der Glückseligen ist EscEine Insel der Glückseligen ist Eschweiler nicht. Aber auch alles andere als eine Drogenhochburg. Das gilt auch für Eschweilers Schulen. Hinweise, dass im Umfeld der Schulen mit Drogen gehandelt werde, nimmt die Polizei zwar ernst, kann sie aber kaum verifizieren: „Das ist alles vage, nebulös, nicht greifbar“, sagt Polizeidirektor Hans-Peter Sperber, Leiter der Polizeiinspektion 2. source: AZ (Eschweiler)
#tags #cannabis #droge #euregio
Marlene Mortler ist für ihre restriktive Drogenpolitik bekannt. Nun überrascht die Drogenbeauftragte anlässlich ihrer Präsentation der aktuellen Drogenstatistik mit einer neuen Idee. Wer wegen Cannabisbesitz von der Polizei ertappt wird, soll künftig die Wahl haben: Entweder ein Bußgeld zu zah...
Die Ergebnisse des Global Drug Survey sind online:
Schon 420 v.Chr. (und noch deutlich früher) wusste man um die Heilkraft der Hanfpflanze. Eine kleine Kulturgeschichte des Cannabis:
Unsere aktuellen Warnungen vom Mai 2018 sind online! https://checkit.wien/warnungen/aktuelle-warnungen-mai-2018/
Die Zensur greift um sich. In der letzten Zeit wurden auf YouTube immer mehr Aufklärungskanäle zu dem Thema Cannabis gelöscht. So hat YouTube beispielsweise die Kanäle von Stuermer oder Exzessiv TV von ihrer Plattform entfernt. Dadurch sind viele YouTuber gezwungen, einen Zweitkanal aufzubauen oder ihre Videos über andere Plattformen, wie Vimeo zu verbreiten. Momentan ist nicht genau bekannt, waru... source: Hanf magazin
#tags #cannabis #hanf
In der Schweiz sind Codein-haltige Hustensäfte nicht rezeptpflichtig, aber das könnte sich bald ändern. Wie das Konsumentenmagazin „Espresso“ von Radio SRF 1 berichtet, werden diese von Jugendlichen seit geraumer Zeit als Partydroge und von Heroinabhängigen als Ersatz-Rauschmittel missbraucht. Suchtpräventionsstellen und die Kantonsapothekervereinigung fordern deshalb eine Verschärfung der Abgaber... source: Deutsche Apotheker Zeitung
#tags # Suchtprävention #Codein #droge #heroin #rausch
Kommt doch noch ein mögliches Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen in Niedersachsen? source: Neuepresse (hanover)
#tags #alkohol
Mehr als 8000 verschiedene Geschmacksstoffe dürfen den Liquids zugesetzt werden. Für Lebensmittel sind sie zugelassen, doch was passiert, wenn man sie inhaliert? source: Süddeutsche
#tags #liquid
Auf dem diesjährigen Baumblütenfest in Werder (Havel) tranken sich zahlreiche Jugendliche in komatöse Zustände. Ein Gespräch mit „Chill Out“-Chefin Katharina Tietz über Drogen beim Blütenfest.
Heute ein weiteres Update: Auf unserem neuen Info-Portal www.info-neue-drogen.de haben wir aktuelle Substanzinformationen zu Troparil veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um ein unerforschtes Research Chemical mit stimulierender, Kokain-ähnlicher Wirkung. Vergleichbar wie bei anderen Stimulanzien verfügt Troparil über ein sehr hohes Suchtpotential. Zu möglichen Langzeitfolgen gibt es derzeit keine gesicherten und zuverlässigen Informationen. Außerdem steht die Substanz im Verdacht, stark kardiotoxisch (herzschädigend) zu sein. Je höher die Dosis, umso größer das Risiko für einen Herzinfarkt. Vom Konsum wird strikt abgeraten! Hier geht´s zu den Substanzinfos:http://infoboerse-neue-drogen.de/substanzen/troparil-ss-cpt-nocain/
Drogenabhängige lagern vor den Druckräumen, in den Hauseingängen rauchen Süchtige Crack – trotz Polizeipräsenz. Ulrich Mattner fordert nun einen neuen Ansatz: Die kostenlose Vergabe von Heroin und Crack an untherapierbare Abhängige – und bekommt Rückenwind vom OB.
Dieser ArtikelDie Schotten konsumieren am meisten Kokain und MDMA stammt von FAZEmag -. Schottland. Ein Land zu dem nicht nur Highlands, sondern auch guter House und Raves gehören. Das Global Drug Servey hat nach einer Studie nun herausgefunde... source: Fazemag
#tags #droge #kokain #mdma